Unser Entenrennen zum Möllner Altstadtfest

WOW!!!

Ein sehr gelungenes Altstadtfest hat mit einem tollen 10. Entenrennen seinen krönenden Abschluß gefunden!

Bei besten Spätsommerwetter mit angenehmen Temperaturen Temperaturen haben sich unsere gelben Gummiathleten mal wieder in die Fluten gestürzt und gezeigt aus welchen Holz - Verzeihung - welchen Elastomeren sie gemacht sind!

1500 quietsche gelbe Gummientchen hatten sich dieses Jahr zum Wettschwimmen angemeldet. Alle hatten eines gemein.......

Eine lange und ausgibige Trainingsphase in verschiedenen Traninigslagern. Alle Wettschwimmer hatten sich auf Grund der heißen Temperaturen der letzten beiden Jahre extrem gut vorbereitet. Da das Wetter zwar gut aber angenehm temperiert war, haben wir unseren eifrigen kleinen Athleten einen extra schwierigen Kurs aufgebaut, damit sie nicht unterfordert sind!

An dieser Stelle einen großen Dank an Konstantin von Notz für die wunderbare Moderation dieses großartigen Ereignisses. Der Moderator würdigte die Wettkämpfer mit Vergleichen zur Tour de France und war immer auf Höhe des Geschehens.

Es war ein spannendes und hartes Rennen doch am Ende standen die besten 5 Enten auf dem Treppchen.

Gewinner des Entenrennens 2016

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner des 10. Entenrennens! 

Wir hoffen, dass alle Teilnehmer Spaß hatten und würden uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr sehr freuen!

1. Platz: Sabrina Greißmann, Mölln (1087)

2. Platz: Monika Stuhl, Lübeck (590)

3. Platz: Heike Leonhardt, Lübeck (1028)

4. Platz: Brigitte Roca (1351)

5. Platz: Jette Betzinger, Einhaus (1488)

Spendenprojekt(e) zum Entenrennen

Wie bereits in den letzten beiden Jahren wird der RT 126 - Ratzeburg auch dieses Jahr die Grundschule Nusse bei der aufrechterhaltung des Schwimmunterrichts unterstützen. Die Jungen und Mädchen aus den vierten Klassen sollten in unserer wasserreichen Region sichere Schwimmer sein!

Außerdem wollen wir noch den Verein Gemeinsam Freude schenken aus Mölln unterstützen!

Seit 2014 ist Gemeinsam Freude schenken - Verein zur Förderung pflegebedürftiger Menschen e.V. tätig. Er hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen in Pflegeheimen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf die Hilfe anderer angewiesen sind, zu unterstützen. Dies sind Menschen aus allen Altersklasse!

Als Beispiel sei hier das Haus "Seeblick" in Mölln genannt. Hier leben 70 Menschen, welche durch Krankheiten oder Unfälle aller Art ihr Leben nicht mehr so leben können, wie sie es vielleicht geplant hatten. Deutlich über 90 Prozent dieser Menschen sind im Alter von 18 - 40 Jahren. Also mehr als 63 Menschen die bereits in jungen Jahren auf diese Hilfe angewiesen sind.

Wenn Ihr mehr über die tolle Arbeit von des Veriens Gemeinsam Freude schenken erfahren möchten oder die Akteure des Vereins unterstützen wollen, dann schaut doch mal auf gemeinsam-freude-schenken.de vorbei.